Regionales


Direkt aus der Umgebung. Wir informieren und rezensieren Themen aus dem Umfeld.

Leipziger Jugendparlament – Per Speeddating in die Politik

Leipziger Jugendparlament – Per Speeddating in die Politik
18. März 2015, 20:52 Uhr,

In Leipzig laufen gerade die Vorbereitungen für ein Jugendparlament, welches am 16. April erstmals im Neuen Rathaus eine konstituierende Sitzung abhalten soll. Vom 23. bis 29. März können alle 14- bis 21-jährigen Leipziger ihre Volksvertreter wählen. Wir besuchten die offizielle Vorstellung der jungen Kandidaten am 16. März in der Volkshochschule Leipzig.

 Weiterlesen



Chance 2015

Chance 2015
25. Februar 2015, 12:41 Uhr,

Am 16. und 17. Januar diesen Jahres fand die CHANCE, eine Bildungs- und Jobmesse, in Halle (Saale) statt. Völlig zu Recht kann man diese Veranstaltung als größte ihrer Art in Sachsen-Anhalt und als sehr bedeutend für Mitteldeutschland betrachten. Den Besucher erwarteten prall gefüllte Räumlichkeiten und über 250 Aussteller. Da die CHANCE praktisch vor unserer Haustür über die Bühne ging, lag es nahe, den kurzen Weg nach Halle auf sich zu nehmen, statt den Blick nur auf entferntere Events zu richten. Der Samstag ist seit jeher eher ein Familientag, d.h. Eltern suchen gemeinsam mit ihren Kindern und jungen Erwachsenen gemeinsam nach Bildung und füllen die Hallen. Wir wählten folgerichtig also stattdessen den Freitag aus, um mit den Ausstellern ins Gespräch zu kommen.

 Weiterlesen



8. Wirtschaftstag Leipziger und Altenburger Land

8. Wirtschaftstag Leipziger und Altenburger Land
9. Mai 2014, 09:51 Uhr,

Wenn es um Veranstaltungen, Messen oder sonstige Bildungs- und Wirtschaftsevents geht, ist es schlicht unmöglich jeden Termin wahrzunehmen, ja selbst in aller Kürze darüber zu berichten. Stattdessen versuchen wir interessante herauszupicken, die entweder in dieser Form nicht permanent stattfinden oder aber stellvertretend für andere stehen. Als Blogautor kann man sich daher den Luxus erlauben so zeit(un)aktuell zu sein, wie man möchte. Auch bei folgendem Thema haben wir bewusst einige Wochen verstreichen lassen, um nicht hektisch, sondern mit etwas Abstand zurückzublicken.

Unser letztjähriger Artikel traf auf große Resonanz und spätestens nach der Einladung durch den Veranstalter war für uns klar, wir würden auch dieses Jahr im März zum Wirtschaftstag gehen. Das 20jährige Jubiläum des Macherner Wirtschaftsvereins zum Anlass nehmend, hatte man diesmal Donnerstag, den 20.03. als Termin und Machern selbst als Austragungsort gewählt. Letzteres ist ein Novum, fand der Wirtschaftstag doch bisher abwechselnd in den Landkreisen Leipzig und Altenburger Land statt. Um die Thüringer Unternehmen nicht zu kurz kommen zu lassen, wird man sich daher 2015 in Schmölln treffen.

 Weiterlesen



Leipziger Buchmesse 2014

Leipziger Buchmesse 2014
4. April 2014, 08:52 Uhr,

Seit rund 400 Jahren treffen in Leipzig Verlage, Autoren und Lesefreunde aufeinander. Bis zum Ende des 2. Weltkriegs war die Traditionsveranstaltung gar die größte Messe Ihrer Art in Deutschland. Diesen Spitzenplatz hat mittlerweile die Frankfurter Buchmesse inne, welche aber im Herbst stattfindet und sich auch mehr an Fachpublikum richtet. Leipzig hingegen präsentiert sich als buntes, unterhaltsames, immer wieder überraschendes Event, welches von Menschen jeden Alters besucht wird und auch Kinder, Familien und Schulklassen „magisch“ anzieht. Bei 2200 Verlagen aus 40 Staaten wird das Angebot an Neuerscheinungen aber schnell unüberschaubar. Jedem Besucher kann man nur anraten Schwerpunkte zu setzen und sich beispielsweise jeden Tag einer anderen Messehalle zu widmen. Dennoch werden auch 4 Tage kaum reichen, um alles zu entdecken. Dieser Artikel ist somit ebenfalls nur ein Eindruck von vielen möglichen. Konzentriert hatten wir uns diesmal auf „Fokus Bildung“, unter dem man Verlage, Veranstaltungen, Vorträge, Aktionsflächen usw. zugeschnitten speziell für Kinder und Jugendliche, in Halle 2 versammelt hatten.

 Weiterlesen



I LOVE LEIPZIG

I LOVE LEIPZIG
13. März 2014, 13:14 Uhr,

Wer kennt Sie nicht, die „I love ***“ Communitys und Fanpages, welche in großer Anzahl in sozialen Netzwerken anzutreffen sind. Dabei wird kaum ein Thema ausgespart und fast zu jedem Schlagwort findet sich auch die passende „Herzseite“. Meist handelt es sich dabei um Initiativen einzelner Personen, Communitys Gleichgesinnter oder Fanpages, gegründet von regionalen Geschäftsinhabern, bzw. Personen, die einen neuen Weg such(t)en, um am Thema Interessierte zu erreichen. Nicht selten existieren weder ein Impressum der Seite, noch die passende Webpräsenz. Ob hier der Aufwand gescheut wird oder ein rein privates Interesse vorliegt, wer weiß? Was aber all diese Communitys auszeichnet, ist die hohe Anzahl an Fans/  Followern/ Abonnenten, ein Potential welches nur zu oft brachliegt bzw. selten aktiv in die Gestaltung eingebunden wird.

Wir möchten uns heute „I love Leipzig“ widmen, einem Projekt was vieles anders und besser machen möchte als bestehende Communitys. Wir besuchten das kleine Team in ihren Büroräumen und ließen uns von Trixi und Ihren Kolleginnen erklären, wer und was genau hinter der Idee steckt.

 Weiterlesen



Theaterwissenschaften = nein, Danke?!

Theaterwissenschaften = nein, Danke?!
17. Februar 2014, 15:07 Uhr,

Dem Institut für Theaterwissenschaft Leipzig droht, ebenso wie der hiesigen Archäologie, das Aus. Am 7. Februar fand im Schauspiel Leipzig eine Solidaritätsveranstaltung statt. Entsprechend waren die Kommentare. Die Theaterszene, die Stadt, die vielfältigen internationalen Kooperationspartner und ein Prorektor der Universität Leipzig, Professor Thomas Lenk, bekundeten ihre Unterstützung. Über vieles wird in Zukunft diskutiert werden, einig war man sich jedoch darüber, dass auf der Bühne Reflexionsprozesse stimuliert werden.

 Weiterlesen



Seitennavigation
Seite 1 von 812345...Letzte »