Revolution 3D-Druck

Revolution 3D-Druck
24. Januar 2014, 09:45 Uhr,

Wer kennt aus Kindertagen nicht Pippi Langstrumpfs Motto: „Ich mache mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt.“? Während Frau Lindgren dies eher im übertragenen Sinne meinte und ihre Romanfigur frei, unabhängig und ohne Erwachsenenregeln leben lässt, so kann man dies heutzutage getrost wörtlich nehmen.

Regelmäßig und in zunehmend kürzeren Abständen wird die technische Entwicklung der Menschheit von bahnbrechenden Erfindungen geprägt. Ob es sich um das Rad, die Dampfmaschine, Nutzung von Elektrizität, erste Telefone oder das Internet handelt, stets wirkten sich diese Neuerungen im globalen Maßstab aus und veränderten teils grundsätzlich komplette Lebensbereiche. Derartige Technologien kommen nicht nur in zunehmend kürzeren Abständen vor, sondern durchdringen auch immer schneller und intensiver den Alltag. Ein gutes Beispiel dafür ist das Smartphone (Wundert es noch jemanden, dass auch diese bald gedruckt werden?).

 Weiterlesen



Theatralische Persönlichkeitsbildung

Theatralische Persönlichkeitsbildung
14. Januar 2014, 13:40 Uhr,

Seit September fahren Theaterpädagogen des Theaters der Jungen Welt (TdJW) jede Woche ins südliche Leipziger Umland, nach Kitzscher. Dort befindet sich eine Oberschule. Das Projekt „Stadt – Land – Spielfluss“ soll alle Klassenstufen und dabei rund 190 Schüler anleiten. Und zwar zum Theatersehen und – spielen. Eine Reportage von Mathias Schulze.

 Weiterlesen



Seitennavigation