Wege zur Bildung – China, ein Arbeitsbericht – Teil 1

Wege zur Bildung – China, ein Arbeitsbericht – Teil 1
28. Oktober 2011, 10:35 Uhr,

China ist für die meisten von uns nicht mehr als ein Wort, ein –ziemlich großer- Fleck auf dem Globus, der Hersteller-Aufdruck auf vielen Produkten des täglichen Lebens und Leckeres im Lieblingsrestaurant um die Ecke. Nur wenige waren bereits im Land der Mitte und wenn, dann als Tourist. Doch was erlebt man, wenn man beruflich nach China fährt und als Berater jeden Tag mit den Einheimischen lebt und arbeitet?

Herr Hobe, Dozent und SAP-Experte im Ruhestand sendete uns seinen Bericht, den wir Ihnen in 4 Teilen, ab heute jede Woche, präsentieren möchten.

 Weiterlesen



Mein erstes Mal… – Teil 2

Mein erstes Mal… – Teil 2
20. Oktober 2011, 07:15 Uhr,

…als Dozent.

Mit der Linie 94 (Ticket AB) ging’s in Richtung Schloss Sanssouci. In der Bahn traf ich einen auskunftsfreudigen Potsdamer, der mir erklärte, wie man am einfachsten zum Schloss gelangt. Seinem Rat folgend, stieg ich Haltestelle Feuerbachstraße. Vorbei am „Brandenburger Tor“ führte mich meine Tour durch das „Grüne Gitter“ in den berühmten Lustgarten vorm Schloss.

 Weiterlesen



Mein erstes Mal…

Mein erstes Mal…
11. Oktober 2011, 10:15 Uhr,

…als Dozent.

Es gibt Zeiten im Jahr, da ist eine Woche wie die Andere. Man fühlt sich wie im Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“. Jede Veränderung oder Abwechslung ist ein Strohhalm raus aus dem Alltag. Umso freudiger war ich, als ich die Info bekam, dass ein Dozent für Typo 3/CSS/HTML in Potsdam gebraucht wird.

 Weiterlesen



Blogupdate

Blogupdate
11. Oktober 2011, 08:07 Uhr,

In den nächsten Tagen und Wochen arbeiten wir intensiv an einem optischen und funktionellen Update des Blogs. Zum Einen möchten wir die Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit erhöhen, zum Anderen dem geneigten Leser ein noch frischeres Outfit bieten. Für kleine Problemchen während der Umstellungen bitten wir um Nachsicht, für Hinweise, Kritik und Lob sind wir natürlich dankbar.

 Weiterlesen



Existenzgründung und Ethik

Existenzgründung und Ethik
7. Oktober 2011, 12:53 Uhr,

Gerade kreative Menschen fügen sich schwer in das oft strenge Korsett eines Unternehmens ein.  Die Möglichkeiten, eigene Gedanken umzusetzen sind in bestehenden „Personalgebilden“ und den gewachsenen Strukturen einer Firma nur begrenzt möglich. Dabei mangelt es oft nicht an Ideen oder genug Mut, den ersten Schritt zu tun. Vielmehr fehlt das Wissen und die Erfahrung, die Gründung richtig anzupacken. Mit einem erfahrenen Berater an der Seite lassen sich geplante Vorhaben deutlich leichter in die Tat umsetzen.

Unser Gastblogger möchte Ihnen heute seine Sicht zum Thema Gründung und Ethik nahe bringen.

 Weiterlesen



Seitennavigation
Seite 1 von 212