6. Lauf zur Ostdeutschen Fahrrad-Trial Meisterschaft 2017 und 3. Lauf zur Brandenburgischen Fahrrad-Trial Meisterschaft 2017 in Potsdam

15. September 2017, 14:18 Uhr,

Am 3. September war es wieder soweit: 41 Fahrer aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg fanden sich zur Ostdeutschen Meisterschaft (ODM) im Fahrrad-Trial in Potsdam/Groß Glienicke ein.


6. Lauf zur Ostdeutschen Fahrrad-Trial Meisterschaft 2017 und 3. Lauf zur Brandenburgischen Fahrrad-Trial Meisterschaft 2017 in Potsdam

Am 3. September war es wieder soweit: 41 Fahrer aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg fanden sich zur Ostdeutschen Meisterschaft (ODM) im Fahrrad-Trial in Potsdam/Groß Glienicke ein.
Veranstalter war der MSC Potsdam, der wieder mit viel Energie und Engagement anspruchsvolle Sektionen baute.

Durch den im März ausgetragenen Berlin Trials Cup und ein paar Bauarbeiten im Sommer konnten sich die Fahrer über viele neue Hindernisse freuen. Bereits zum 4. Mal wurde nun die ODM in Potsdam ausgetragen, und auch diesmal zeigte sich das Wetter von seiner guten Seite. Nur ein kurzer Regenschauer am Ende machte die Sektionen für kurze Zeit etwas rutschiger. Da zu diesem Zeitpunkt bereits viele Fahrer im Ziel waren, war dies kein Entscheidungskriterium.

Die Fahrer wurden wieder in unterschiedlichen Sektionen mit verschiedenen Materialien gefordert und gefördert. Neben großen Findlingen und Betonelementen kamen auch Baumstämme zum Einsatz um so den Sportlern ein weites Spektrum an Hindernissen zu bieten. Die Fahrer wissen, dass Potsdam ein hohes Niveau und einen hohen Schwierigkeitsgrad hat, aber alle kämpften sich durch drei Runden mit je sechs Sektionen bis ins Ziel. In den Ergebnissen sieht man eine gute Verteilung und somit war für jeden etwas dabei. Das größte Leistungsspektrum wurde den zwei höchsten Klassen Junioren und Elite abverlangt, aber auch dort zeigt sich eine stetige Verbesserung in den Runden.

ODM_2017_4

Am Freitag und Samstag vor dem Rennen veranstaltete der MSC Potsdam zusammen mit Tanja und Markus Erlenbach vom BDR einen ersten Punkterichterlehrgang. Somit konnten die Teilnehmer des Kurses gleich am Sonntag das neu Gelernte umsetzen. Dies gab den Fahrern nochmal einen zusätzlichen Ansporn, die Sektionen wirklich sauber zu fahren.

ODM_2017_Siegerehrung_U9

In der seit 2017 neu eingefügten Klasse der Fortgeschrittenen konnte Emil Wedekind nach längerer Verletzung in seinem ersten richtigen Wettkampf starten und holte als MSC Potsdam-Fahrer direkt den Heimsieg. In Zukunft werden wir sicher noch viel von Emil hören.

Bei den Kindern in der Klasse U9 gab es leider nur zwei Fahrer – damit war jedoch bei den Kleinen die Freude groß, auf dem Podium zu stehen.Sieger wurde Manuel Radke vom MSC Thalheim.

In der Klasse der unter 11-Jährigen konnte Johnny Liebeheim vom TSC Schönborn wieder mal einen sehr guten Lauf mit nur 12 Punkten vor Ben Roder vom MSC Thalheim mit 29 Punkten einfahren. Es ist wirklich immer wieder erstaunlich, wie schnell die jungen Fahrer den perfekten Umgang mit dem Fahrrad erlernen und sehr energisch fast jedes Hindernis meistern.
Auch bei der Klasse U13 gab es eine Änderung im Reglement zu den Jahren davor, und somit mussten die Fahrer die letzten zwei Tore in der Sektion eine Klasse höher fahren, was für viele durch den sowie so schon höheren Anspruch äußerst schwierig war. Dennoch kämpfte allen bis zum Schluss und Joel Hartlich vom MSC Thalheim konnte sich den Sieg holen. In dieser Klasse wird es wohl für nächstes Jahr ein Umdenken geben müssen.

In der blauen Spur der Experten, also der über 13-Jährigen, gingen 10 Fahrer an den Start. Damit war das die am besten besetzte Klasse am Wochenende. Mit nur 10 Punkten fuhr Jan Zickert vom TSC Schönborn seiner Konkurrenz davon. Damit werden wir Jan im nächsten Jahr in der höheren Spur sehen.

Der MSC Thalheim hat die meisten Fahrer im Verein und somit ging auch in der Master Klasse der Sieg nach Sachsen. In den sehr anspruchsvollen und langen Sektionen wurde Jeremy Drechsel mit 33 Punkten, vor seinem Mitstreiter Johannes Morgenstern mit 55 Punkten, Sieger.

Eine hohe Anzahl an Fahrern ging auch in der zweitschwierigsten Klasse, den Junioren, an den Start. Da ist zu erkennen, dass die Jugend jetzt den Älteren Konkurrenz macht und auch den Sieg einfährt. Mit einem wirklich tollen Ergebnis und der besten Runde fuhr Justin Rudolph vom MSC Thalheim auf den 1. Platz. Damit konnte er auch seine Gesamtwertung ausbauen.

ODM_2017_5
 
In der Königsklasse der Elite ging der Sieg dann wieder an den MSC Potsdam mit Marko Berthold. Dieser konnte sich durch sein sehr gutes Leistungsniveau vor den anderen Fahrern durchsetzen.

Neben der ODM wurde in diesem Jahr auch wieder die Brandenburgische Landesmeisterschaft (BM) durchgeführt. Dafür werden die Ergebnisse aus dem ODM-Lauf unter den Brandenburgischen Fahrern verglichen. Anschließend erfolgte auch die Gesamtwertung zur BM, mit den Ergebnissen aus dem 1. und 2. Lauf beim TSC Schönborn bei Doberlug-Kirchhain. Bei der Klasse U11 gewann mit einem herausragenden Sieg in alle drei Läufen Johnny Liebeheim vom TSC Schönborn. Bei der Klasse der U13 gewann Danny Höppchen vom TSC Schönborn konkurrenzlos. Durch das gute Ergebnis mit dem Sieg im 1. und 2. Lauf konnte sich Patrick Wernicke (MSC Potsdam), nach einer 10-jährigen Pause, in der Klasse der Fortgeschrittenen wieder beweisen. Auch bei den Experten konnte sich Jan Zickert vom TSC Schönborn durch den Sieg aller drei Läufe durchsetzen, der Aufstieg für 2018 ist ihm sicher. Durch die hohe Anzahl an Fahrern ging auch in der grünen Spur, den Masters, der Sieg an den TSC Schönborn mit Benito Bräuer.
ODM_2017_Siegerehrung_Elite

In den beiden höheren Klassen konnte sich aber der MSC Potsdam wieder  durchsetzen. Dabei wurde Frank Drygalla Sieger bei den Junioren und Marko Berthold Sieger in der höchsten Klasse der Elite.

Da das Team um den MSC Potsdam für 2018 auf größere Projekte schaut, wird der Lauf zur ODM und BM im Frühjahr stattfinden. Man darf gespannt sein was kommt.

Für 2017 steht noch am 21. Oktober der letzte Lauf zur ODM in Calbe an Saale an. Wir hoffen, dass es dann noch keinen Schnee geben wird.

Ihr Frank Drygalla

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Teilen Sie ihn doch Ihren Freunden mit.


Über den Autor


  1. Es sind noch keine Kommentare zu "6. Lauf zur Ostdeutschen Fahrrad-Trial Meisterschaft 2017 und 3. Lauf zur Brandenburgischen Fahrrad-Trial Meisterschaft 2017 in Potsdam" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Kommentar schreiben


*

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse an. Die angegebene E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Bleiben Sie bei Ihren Kommentaren beim Thema und vor allen Dingen freundlich. Beleidigungen und SPAM-Postings in jeglicher Art und Weise, werden von uns kommentarlos gelöscht. Für Kritik und Anregungen geht es hier direkt zum Kontaktformular.

Kommentare

comments

Powered by Facebook Comments