LSMW

14. März 2017, 08:22 Uhr,

LSMW ist kein Hexenwerk. Unser SAP Berater Günter Wartig erklärt dies Schritt für Schritt in unseren Lernvideos zum Thema Legacy System Migration Workbench. Es stehen die Folgen LSMW Grundlagen, LSMW Aufzeichnungen und LSMW Spezielle Themen zur Verfügung.


LSMW

Legacy System Migration Workbench LSMW oder auch Datenübernahme

Was versteht man unter LSMW? Die Kurzbezeichnung LSMW bedeutet Legacy System Migration Workbench.

Screenshot_LSMW_SAP_Help

Das Werkzeug LSMW ermöglicht die einfache oder auch komplexe Übernahme von Datenstrukturen aus SAP® – Fremdsystemen in ein auf  NetWeaver basierendes System. LSMW kommt dann zum Einsatz wenn Daten migriert, eine große Anzahl von bestehenden Daten geändert oder auch Daten aus SAP fremden Systemen in ein SAP System übernommen werden sollen. Programmierkenntnisse sind mit diesem Werkzeug nicht erforderlich.

Unser SAP-Berater Günter Wartig erklärt dies verständlich am Beispiel „Übernahme von Debitorenstammsätzen aus einem Fremdsystem in ein SAP System“.  LSMW unterstützt dabei das einfache und  bequeme Einlesen von Daten aus diesen Fremdsystemen.  LSMW kann einmalig eingesetzt werden, es kann aber auch periodisch zum Einsatz kommen, nämlich dann, wenn Daten in regelmäßigen Abständen aus einem anderen Quellsystem in das SAP System eingespielt werden sollen.  So kann zum Beispiel ein Verlagshaus seine Vermarktungsrechte an einen Dienstleister übergeben haben,  welcher in zyklischen Abständen diese Daten in die SAP Datenbank des Verlagshauses übergeben  muss,  um für Transparenz innerhalb der Buchhaltung bei  Erlösen und Forderungen zu sorgen.
Screenshot_LSMW_SAP_Help_Wartig

Daten können sowohl von Frontend als auch über den Applikationsserver eingelesen werden. Das Werkzeug LSMW ist Bestandteil aller SAP ERP – Systeme und SAP S/4HANA und muss daher nicht zusätzlich lizensiert werden.

Ausschnitt aus unserem Lernvideo „SAP Legacy System Migration Workbench (LSMW) – Grundlagen“

Nachfolgende Lernvideos stehen derzeit zum Thema LSMW / Datenübernahme mit unserem SAP Berater Günter Wartig zur Verfügung.

Lern-

form

Folge Nr. Titel Laufzeit in Minuten Nutzungsdauer Einzelpreis pro Folge und  Named User incl. MwSt
 MovieEducation 2041 SAP Legacy System Migration Workbench (LSMW) – Grundlagen 37:33 6 Monate 96,84 Euro
 MovieEducation 2042 SAP Legacy System Migration Workbench (LSMW) – Aufzeichnungen im LSMW 12:13 6 Monate 31,41 Euro
 MovieEducation 2043

 

SAP Legacy System Migration Workbench (LSMW) – Spezielle Themen 20:41 6 Monate 52,35 Euro
70:21 180,60 Euro
Kaufpreis für alle 3 Kurs-Folgen
(2041, 2042, 2043) als SAP Legacy System Migration Workbench (LSMW)
 

 

157,03 Euro
Ersparnis gegenüber dem Einzelkauf   23,57 Euro

Mit dieser Lernmethode können Sie (fast) unabhängig von Ort und Zeit lernen und sich somit das gewünschte Wissen aneignen. Die Lernvideos stehen Ihnen 24 Stunden, 7 Tage die Woche zur Verfügung.

Geld können Sie sparen, wenn Sie sich für die einmalige, jährliche oder auch halbjährliche Zahlungsweise entscheiden.

Die SeminarArkaden bieten „ABAP Datenübernahme mit LSMW“ auch als Präsenzkurs an.

praesenzunterricht

Unsere Präsenzkurse zu den Kernthemen SAP®, Microsoft®, IT, BWL und Management werden zeitlich so geplant wie Sie es benötigen oder einrichten können. Bei uns gibt es daher keine festen Seminartermine. Wir planen individuell nach Bedarf. Auch führen wir unsere Schulungen als Einzelschulung oder geschlossene Firmenschulung durch.  Sie haben somit die volle Aufmerksamkeit des Trainers.

Andere Themen zum elektronischen, selbstgesteuerten, unterstützenden Lernen, kurz eLearning, eContents und Lernvideos (Tutorials) finden Sie auf der e-Learning-Plattform unter: http://www.seminararkaden.de/bildungsangebote/eeducation/

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Teilen Sie ihn doch Ihren Freunden mit.


Über den Autor


  1. Es sind noch keine Kommentare zu "LSMW" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Kommentar schreiben


*

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse an. Die angegebene E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Bleiben Sie bei Ihren Kommentaren beim Thema und vor allen Dingen freundlich. Beleidigungen und SPAM-Postings in jeglicher Art und Weise, werden von uns kommentarlos gelöscht. Für Kritik und Anregungen geht es hier direkt zum Kontaktformular.

Kommentare

comments

Powered by Facebook Comments